Sonntag, 31. März 2013

Die versöhnende Kraft der Fantasie (nur für erkältete Allergiker)


Legt mal eine Weile das Taschentuch zur Seite, schließt die Augen und konzentriert euch.
Dann stellt euch vor, der fallende Schnee verwandle sich in Pollen, süße Pollen. Dann zieht euch warm an und geht hinaus.
Und schwupps- ist der Frühling da.
Jetzt dürft ihr euch auch wieder die Nase putzen.

Alle Anderen gehen so lange los und suchen ungefärbte Eier im Schnee. Das macht Spaß!

Frostern, zusammen.

Lily.

Kommentare:

Meise hat gesagt…

Jo. Frostern ist wirklich gut. :D
Bei mir reicht leider zurzeit die Fantasie nicht aus. Hmpft.

Paula hat gesagt…

Super, das habe ich auch schon gedacht und mich lieber über Neuschnee gefreut.

Frau Vau hat gesagt…

Ja, wir haben's nicht leicht. Hab gestern noch mal Taschentücher nachgekauft, falls der Frühling doch kommt. Hmpf.

Lily hat gesagt…

@Meise: Üben, üben, üben :-) Ich kritzel zurzeit nur vor mich hin, abends, während ich mich durch 30 DVDs voll Ally (Allie?) McBeal schaue.
@Paula: Wie ist denn das Wetter an der Waterkant derzeit? Vermutlich auch nicht besser als hier, schätze ich mal... Gestern hat es von morgens bis abends durchgeschneit. Unfassbar.
@Frau Vau: Ich hatte dieses Jahr noch keine "richtige" Erkältung. Wahrscheinlich hat mein Chef die Bazillen streng verwarnt. Der kriegt schon das große Flattern, wenn ich das Wort "Urlaub" ausspreche. Von "krank" reden wir mal gar nicht...

Paula hat gesagt…

Nee, Schneien tut's hier nicht mehr, bis zu 8° über 0, nachts noch Frost, schön sonnig und kalt.

Lily hat gesagt…

Endlich scheint auch hier die Sonne... wenn es auch weiterhin so kalt ist, dass einem die Ohren abfrieren. Hab echt so langsam die Schnauze voll.

Paula hat gesagt…

PS Übrigens, hat jetzt nichts mit dem Klima, aber mit Deinem Heimatgebiet zu tun. Hast Du das gelesen in der ZEIT, da kommt auch euer Flüsschen drin vor:

http://www.zeit.de/2013/13/Ruhrgebiet-Umweltschutz

Schönen Tag noch!