Dienstag, 17. Dezember 2013

Tipps und Tricks mitte Lily



Passend zum Jahresende überbringt Eure Lily wieder einen bunten Strauß voller nützlicher und spannender Abkürzungen im Alltag- freut Euch und frohlocket!

1.     Findet Eure Mitte!


Hierzu stellt Ihr Euch auf das rechte Bein. Das linke Knie zieht Ihr zur Brust, erhebt den rechten Arm über den Kopf und den linken nach hinten um die Taille- damit habt Ihr schon mal die Längs-Mittelachse.
Dann beugt euch in der Taille nach vorn.
Da, wo es dann weh tut, ist eure Mitte! Ganz einfach!
Und wer umkippt, muss nur weiter üben. Üben, üben, üben.

2.     Kinderfreundliches Silvestervergnügen


Wer von Euch kennt nicht das berüchtigte und lang in der Tradition stehende Bleigießen? Und wer hat noch nicht davon Abstand genommen, weil Kinder, zittrige Zeitgenossen und Grobmotoriker mit am Tisch saßen? Aber ich habe eine gute Nachricht für alle die von Euch, die dieses schöne Ratespiel schon lange schmerzlich vermissen:
Wassergießen.
Hierzu gehört ein Krug mit warmem Wasser, der Krug sollte eine Öffnung haben, die weit genug ist für eine Soßenkelle.
Man entnimmt sodann mit der Kelle Wasser aus dem Krug. Dieses schleudert man alsbald mit Hingabe und Effet in eine frisch aufgefüllte Katzentoilette. Sofern Klumpstreu in derselben liegt, erhält man so höchst sonderbare und eigenartige Formen, die allein schon aufgrund ihrer schieren Größe wesentlich mehr Raum für Deutungen bieten, und nebenbei auch der halbblinden Erbtante einen Zugang ermöglichen – nicht nur wegen der Größe der Objekte, sondern auch wegen der schönen Geschichten, die die Katzenstreu erzählt.
Hinweis: Die Kiste sollte ausschließlich mit frischer Streu gefüllt sein. Alles andere lässt die Zukunft wirklich Scheiße aussehen.


3.     Apropos Katzen:
 Kurz vor der fälligen Renovierung sollte man die Wände seiner Wohnung mit Katzenminze oder Baldrian-Auszügen besprühen. Das Tapetenabreißen geht dann sehr schnell. Sofern man sich ordentlich an die Wand schmiegt, hat man am Morgen danach auch jede Menge Platz im Bus. Win-Win, Ihr Lieben!


Ich hoffe, Ihr schaut bald wieder rein wenn es heißt: Tipps und Tricks mitte Lily.
Bis bahald!!

Kommentare:

Sturmtaenzerin hat gesagt…

Danke für das Lächeln, das du mir mit deinen Tipps ins Gesicht gezauber hast! Lieben Gruß von Deiner neuesten Leserin

Georg hat gesagt…

Ich kann nicht mehr...😆

dat Bea hat gesagt…

Lol, danke für das Grinsen. War an so einem trüben Tag höchst willkommen!

Womble hat gesagt…

Ich werde aber das Bleigießen und die daraus resultierenden supermännlichen Verbrennungsnarben vermissen... :(
Ansonsten: Daumen hoch!

Lily hat gesagt…

@Sturmtaenzerin: Bitte, gern geschehen :)
@ Georg: Was genau kannst du nicht mehr?
@dat Bea: Jederzeit wieder, wenn ich kann.
@Womble: Brandnarben kann man auch ohne Bleigießen kriegen. Da reicht ein Bügeleisen komplett aus.

Meise hat gesagt…

Bin umgekippt.
Muss wohl noch üben. :D

Lily hat gesagt…

Übung macht die Meise. Oder so :-))