Freitag, 29. April 2016

Freitag, der 29. April

Heute  wäre ich 22 Jahre verheiratet. Wenn, ja wenn ich nicht schon seit 15 Jahren geschieden wäre. Es ist seltsam. Beinahe jedes Rechtsgeschäft mit Ewigkeitswert löst bei mir Fluchtinstinkte aus. Gib mir einen Trauschein, und ich geb dir einen guten Ausblick auf mich, wie ich die Kurve kratze. Das gleiche poetische Bild konnte man auch in Bezug auf die Hypotheken -Urkunde sehen: Die Lily, wie sie einen langen Schuh macht. Eins wie das andere, also heiraten ebenso wie Haus kaufen, würde ich nie wieder machen. Außer auf dem Totenbett. Beides hat aber auch kein Glück gebracht und eine Menge Geld gekostet. Alles Gründe, keine Wiederauflage zu riskieren. Man kann sehr gut als Single zur Miete wohnen. Das macht all die kleinen Alltagskatastrophen so viel besser kalkulierbar. Auf der anderen Seite steht, dass man bei allem was schief läuft, niemand anderen verantwortlich machen kann. Und man muss selbst zum TÜV. Vieles kann man lernen, wie Lampen anbringen, Abflüsse entstopfen, Löcher in Wände machen (wobei Bohrlärm schon doof ist). Anderes konnte ich schon, wie Rasenmähen, Kochen und Steuererklärungen, Anstreichen oder Schals stricken.
Jetzt aber ist mein Auto jenseits des TÜVs. Jetzt muss ich mir was neues besorgen. Jetzt spann ich einen Freund ein. Und das, wo ich so, so, so ungern Hilfe in Anspruch nehme... Der im Rede stehende Freund ist da schrecklich sachlich und vernünftig. Ich habe leider einen Hang zu großen Motoren und Autos, die ich schön finde. Mein Traumauto ist der Chrysler Crossfire, übermotorisiert, spritsaufend und einfach nur schön. Nach Jahren der Halbschrottgölfe (Halbgottschrölfe... Golbhattschrölfe) wäre das mal was. Aber dann spricht die Freundesstimme. Zweitürer, raunt sie. 14 Liter... Kein Kofferraum. Da passen nur zwei Leute rein, für die Rücksitze braucht man Zwerge. Da kriegste keine Sprudelkiste rein.
Seufz. Wenn nicht jetzt: Wann dann?

Kommentare:

Paterfelis hat gesagt…

Aber als Beamtin hast du doch schon lebenslänglich. Na ja, man muß halt auch mal was einstecken können, nicht wahr. ;-)

Und wenn du zufällig einen Mustang irgendwo herumstehen hättest - und einen Platz , wo ich ihn vor meiner Angetauten verstecken kann...

Lily hat gesagt…

Das ich täglich zum Dienst gehe, ist eine Folge von Nötigung und Erpressung hervorgerufen von regelmäßiger Gehaltszahlungen. Oder auch: Ich bin jung, und brauche das Geld. Und hätte ich einen Mustang, ritte ich zur Arbeit... Ach.

Frau Vau hat gesagt…

Sprudelkisten kauft kein Mensch mehr und man kauft doch als Single keine Familienkutsche! Kauf dir das, was du magst. Basta. Vernünftig war gestern.
Viel Spaß beim Autokauf! Liebe Grüße von Frau Vau

Paula hat gesagt…

Ach, wer braucht denn noch schöne Autos, die leicht kaputt gehen und ein Heidengeld für die Reparatur kosten. Ich steh derzeit auf VW Caddy, einfach einzusteigen durch die leichte Erhöhung,super Überblick beim Fahren und Platz für große Einkäufe und Transporte im Kofferraum. Nur den Diesel würde ich gern gegen Benzin tauschen...

Nicola Hinz hat gesagt…

Ich bin absolut für UNvernünftige Autos zur richtigen Zeit!!! (Wenn sie einen nicht ganz und gar ruinieren - was das Auto meiner Träume allerdings tatsächlich für mich erledigen würde. Seufz.) Und ja, wenn nicht jetzt...
Liebe Grüße
Nicola

Lily hat gesagt…

Ihr sprecht mir aus der Seele. Alle. Wenn auch aus verschiedenen Abteilungen.

Rebekka. hat gesagt…

Oh. Ich bin auch Crossfire-Fan, ungefähr, seitdem der rausgekommen ist. Ähem. Also mal kein Rat von mir hier.