Montag, 7. September 2009

Anstelle

von Fotos mit dem Untertitel „Fremde Leute von hinten am Strand fotografiert“ Nummer eins bis, was weiß ich, 7000 oder so, müsst ihr euch mit ein paar Nicht-Strand-Bildern auf Flickr begnügen- denn aus dem geplanten Ausflug nach Scheveningen wurde nichts.
Das lag daran, dass ich am Samstag nicht nur unter akuter Übermüdung litt – und eine Fahrt über ungefähr 200 km traue ich mir nicht zu, wenn ich nur 2 Stunden Schlaf hatte- sondern dass ich mich schlicht kaum rühren konnte, hatte ich doch schon am Freitag lange, lange im Auto gesessen, was meinem Rücken nicht bekommen ist.
Tja, ihr Lieben. Man wird alt. Derzeit krieg ich den Kopf nicht nach vorne geneigt, ohne dass es gewaltig zieht im Kreuz, und ich kann nicht laufen, jedenfalls nicht nennenswert. Die Beine wollen einfach nicht kooperieren – und das taten sie auch am Samstag nicht, an dem wir, anstatt die Niederlande zu besuchen, im Ruhrgebiet das Centro heimgesucht haben. Viel zu voll da (war ja auch Samstag), und die erneut notwendige lange Fahrt am Sonntag hat meinem Kreuz den Rest gegeben.
Ich bin natürlich nicht gelähmt oder so, dann wär ich schon irgendwie zum Doc unterwegs. Aber auch das Sitzen klappt nicht so schmerzfrei, wie ich das gern hätte- an diesem kurzen Text hock ich jetzt schon eine untypische Stunde lang. Daher bin ich auch nicht im Büro, sondern zu Hause, wo mich zwischendurch immer wieder der Schaumstoffwürfel für die Stufenlage erwartet. Nett.
Wenns morgen nicht besser ist, sieht mich der Orthopäde meines Vertrauens.
Bis dahin: Ibuprofen und besagte Stufenlage, samt Wärmeflasche „Günni“.

Euch einen schönen Tag. Und vielleicht lösen auch Rückenschmerzen den Reimreflex aus- mal sehen. Man kann ja nicht immer die Nacht durchmachen, um morgens ein Gedicht zustande zu bringen...


Lily

Kommentare:

Frau Vivaldi hat gesagt…

Liebe Lily,
in unserem Alter muss man morgens beim Aufwachen Schmerzen haben - damit man sicher sein kann, dass man überhaupt noch lebt.
Gute Besserung!

Meise hat gesagt…

Ohje. Gute Besserung, liebe Lily! Ich hoffe Günni konnte helfen. ;)

@Frau Vau:
Sagen Sie doch sowas nicht! Da krieg ich ja Angst!

Lily hat gesagt…

@Frau V: Da stimme ich dir vollinhaltlich zu- und, wenn ich ehrlich bin: Irgendwas schmerzt tatsächlich immer. Und sei es nur das auf dem Kissen abgeknickte Ohr. Was ganz schön fies weh tut.
@Meise: Günni hat geholfen, er und das Stufenlagerdings.

Paula hat gesagt…

Gute Besserung, und am besten nach dem Gießkannenprinzip täglich Nahrungsmittelergänzungsmittel aus dem Drogeriemarkt einpfeifen:

Calcium, D3, B-Vitamine, Vitamin E, Magnesium, Q10, Zink und was es da sonst noch Nettes aus dem Drogeriemarkt gibt, immer mal ein paar Wochen lang. Ich finde das hilft bei schmerzendes Muskeln und lahmen Bandscheiben und Gelenken. Ich wüsste natürlich auch gern genauer, was genau hilft....

Georg hat gesagt…

Hatte heute auf der Autobahn einen Pkw vor mir. Kennzeichen GÜN-NI1. Ob der es auch schön warm hatte?

Geiles Kennzeichen