Sonntag, 8. April 2012

Abgezockt!!

Da regt sich der bundesdeutsche Normalraser ja gern auf, hat er eine Knolle kassiert, denn die Damen und Herren von der Exekutive sind doch stets im Ruch, Abzockerei zu betreiben (ich persönlich wäre erst bereit, daran zu glauben, wenn Geschwindigkeiten geschätzt und Tempolimits behauptet werden dürfen- aber mein kochender Zorn angesichts der dämlichen Schnellfahrabzockereilüge darf mal ganz friedlich bleiben).
So richtig abgezockt wurden aber andere: Ich hörte vorgestern abend, dass die Crew auf der Titanic, sofern sie überhaupt überlebt hat, von der White Star Line, der Eignerin des Schiffes, nur die Hälfte der Heuer bekommen hat. Haben ja schließlich auch nur die halbe Strecke gearbeitet, oder?

Meine Damen und Herren: DAS ist Abzocke, und zwar die Sorte, bei der einem die Luft weg bleibt.
Rasender Kapitalismus gefällig, anyone?
Der Reeder himself war übrigens auch an Bord, hat natürlich im Rettungsboot gesessen, und vermutlich seine Überfahrt nicht selbst bezahlt. Aber wenn er das als geldwerten Vorteil hätte versteuern müssen, dann bestimmt auch nur zur Hälfte. Musste schließlich für den Rest der Strecke auf ein Schiff der Konkurrenz umsteigen.

Waaaa.

Schöne Ostern, allerseits!

DieLily

Kommentare:

Schäfchen hat gesagt…

*luftschnapp*
Ich bin fassungslos...

Paula hat gesagt…

Na sowas! Haben sie denn wenigstens Ihre Kälte- und Tiefsee-Zulagen bekommen?