Dienstag, 22. April 2014

Ungewiss

Einige wissen es schon: Seit Ostersonntag sitzt hier die Lily-Oma.  Wir haben einen wunderhübschen neuen kleinen Jungen in unserer Familie, über dessen Geburt wir uns sehr freuen. Leider gibt es noch großen Grund zur Sorge, denn er ist fast acht Wochen zu früh geboren, und noch dazu unter medizinisch sehr ernsten Bedingungen. Sowohl seine Mutter als auch er sind sehr, sehr schwach und wir wissen nicht, was werden wird. Mein Sohn zerreißt sich derzeit, um seine Freundin und seinen Sohn auf zwei Intensivstationen in zwei verschiedenen Städten zu besuchen und diesen fast unerträglichen Anforderungen gerecht zu werden.
Zum Glück habe ich eine große Familie, die uns sehr unterstützt und die wir jetzt brauchen werden. Auch brauchen wir alle Kerzen und Gebete, die ihr vielleicht für uns anzünden oder sprechen möchtet.
Denkt an uns.

DieLily.

Kommentare:

Paula hat gesagt…

Oh Gott, ich glaube ich fange wieder mit dem Beten an. Ich versuche, alle guten Geister in Eure Gegend zu schicken und hoffe, dass alles gut geht.

Alles, alles Liebe
E.

Frau Vau hat gesagt…

Alles Gute den Beiden und dir viel Kraft, um deinen Sohn dabei zu unterstützen..!

Zweitbeste Ehefrau von Allen hat gesagt…

Eiweh! Das sind Dinge, die kein Mensch braucht... :-(

Ich bin in Gedanken bei dir und deinen Lieben!

"Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end."

Ich hoffe das bewahrheitet sich auch bei euch!

Meise hat gesagt…

Ich denke an euch.

Lily hat gesagt…

Danke Euch allen für die lieben Worte.