Freitag, 24. Juni 2011

Diese Woche...

hatte es ein bisschen in sich.
Die Ausstellung...

 Lilys Bilder

 noch ein Lily-Bild

 schon wieder eins.



Und das ist auch von mir.

Also, die Ausstellung haben wir mit eher geringer, dafür exklusiver Publikumsbeteiligung eröffnet. Man muss doch etwas mehr Werbung machen, haben wir beschlossen. Dafür war aber die Stimmung sehr gut, und wir haben uns wirklich prima unterhalten.
Heute, als man sich auch wunderbar hätte ausruhen können, hab ich einen Ausflug ins alpin gelegene Wuppertal gemacht, welches ich gern in Wupperberg (oder Wuppersenkrechte) umbenennen möchte. Meine Güte. So steil. Dafür mit Aussicht, bei welchselbiger sich mal wieder herausgestellt hat, dass es für Panoramen erheblich geeignetere Objektive gibt als ein 55-250 mm Tele. Bitte, schenke mir doch jemand ein Weitwinkel. Okay? Okay.
Andererseits hat das Berge erklimmen den Vorteil, dass man sich vormachen kann, man bekäme vom angestrengten Klettern ein gar jugendfestes Hinterteil. Auch nicht schlecht, aber vermutlich von irgendwelchen Fitnessfreaks erdacht, um die Leute auf die Berge zu kriegen. Schämt euch. Soll man denn lügen? Davon kommt man in die Hölle, jawoll.

Und bevor ich jetzt im Stehen einschlafe, noch ein Bild:



Gute Nacht! Schlaft schön.

Liebe Grüße,
vonne Lily

Kommentare:

Georg hat gesagt…

Die Bilder sind einfach klasse. Oder wie die Wortbestätigung sagt: hypepper

Meise hat gesagt…

Ich hoffe, du hast nicht in der Haltung des Pinguins ein Nickerchen gehalten. Autsch.
Tolle Bilder. Erstes Bild, ganz links, das hat es mir angetan.
Aber vielleicht sollte ich auch endlich mal wieder selbst den Pinsel schwingen. (!) *seufz*

Lexi hat gesagt…

Mit diesen Bildern kann man sich sehen lassen. Einfach toll!

Schöne Grüße

Anonym hat gesagt…

Hallo Lily !
Entschuldige bitte, wenn ich jetzt den Besserwisser gebe, aber um ein wirklich passgenaues Panorama zu fotografieren, eignet sich gerade nur eine längere Brennweite, da sich bei Weitwinkelaufnahmen die Linien im Vordergrund total überschneiden, wenn man die einzelnen Teile zusammensetzen will. Versuche es mal mit deinem Teleobjektiv.
Grüße aus Kiel von Claudia.

Lily hat gesagt…

Huhu Claudia,
das mit der Brennweite etc. hab ich nie, nie, nie begriffen, ich halt einfach drauf. Auf die Idee, mit dem Tele fotografierte Bilder zusammen zu basteln, um ein Panorama zu kriegen, bin ich noch nie gekommen... Dabei hab ich sogar Software dazu. Hm. Wieder was zum Knobeln, danke! Und nein, das ist nicht besserwisserisch, ich weiß einfach sehr viel Sachen nicht, und bin dann dankbar für jeden Tipp. Am liebsten würd ich mal n Lehrgang machen, wo ein bisschen Theorie die Praxis ergänzt. Schade, dass du so weit weg wohnst :-)

Liebe Meise,
nein, der Pinguin muss ganz allein in der Landschaft stehen. Und warum malst du nicht einfach los? Man legt sich die Hürden immer viel zu hoch. Erstmal matschen, alles weitere kommt dann.
@ Georg und Lexi:
Danke :-) Hat sehr viel Spaß gemacht, sie zu malen. Und das Aufhängen auch. Jetzt wär es natürlich besonders toll, wenn jemand eins kaufen wollte...

Tina hat gesagt…

schön :).