Mittwoch, 1. April 2009

Spam, spam and extra spam.

Seit Sonntag abend sind meine beiden Haupt-Mailadressen in einem Hagelsturm von Spam untergegangen.
Nach einem ersten, schwächlichen Versuch, die Mails händisch zu sortieren, hab ich irgendwann kurzen Prozess gemacht und alles gelöscht, was eintrudelte. In der Hoffnung, dabei nicht zuviele wirklich für mich bestimmte Post zu zerstören.
Kann natürlich passiert sein, ist wahrscheinlich auch passiert... sofern jemand sich ignoriert fühlt, bitte noch mal mailen- ich hab das Problem, das sich aus ablaufenden (zeitlich befristeten) Spamfiltern und einer Weiterleitung zusammensetzte, inzwischen behoben.
Es war jedenfalls keinesfalls meine Absicht, irgendwen zu vernachlässigen, vor den Kopf zu stoßen oder auf sonstige Weise zu kränken.


On a totally unrelated basis:

Heut morgen hab ich den Frühling gesehen. Noch drückt er sich ein bisschen in der Ecke herum, aber ich hab beschlossen, ihn mal rauszulocken.
Macht wer mit?

Heute sind wichtige Termine für drei Menschen, die ich sehr mag, bzw. lieb habe- ich drücke allen die Daumen, bin bei euch... wenn das An-Jemanden-Denken" was nützt, dann MUSS alles gut gehen.

Haltet euch senkrecht, alle zusammen,


Lily

Kommentare:

Falcon hat gesagt…

Ha, ich hab ihn schon nach Berlin gelockt - ätsch!

Und was das Daumendrücken angeht - ich drücke mit, soweit bekannt.

Meise hat gesagt…

Der Frühling gibt sich hier bei mir auch ganz doll Mühe!! :)