Sonntag, 20. Dezember 2009

Filz!

So- das zweite gefilzte Stück ist fertig.
Es hat sich als gut erwiesen, dass ich zwischendurch umgeplant habe- eigentlich sollte das ein Rucksack werden. Als ich die Hauptteile aneinander genäht hatte, kam mir das für einen Rucksack viel zu unproportional vor, und ingesamt zu wabbelig (dass der Filzvorgang daran was ändert war mir schon klar).
So, und dann hatte ich einen... Behälter, in 50 cm Höhe, 40 cm Breite und 25 cm tiefe, mit einem 25 cm breiten Überschlag vorn.
Das Ding hab ich gewaschen... und bekam dann einen anderen Behälter, in 18 cm Höhe (wtf??), 28 cm Breite, 15 cm Tiefe und einem Überschlag von 10 cm.
Es scheint, als sei das Ding einseitig in der Längsrichtung eingelaufen, und nicht so sehr in der Breite.
Sehr, sehr seltsam- aber es gibt eine prima Abendtasche ab.


Oder?

Seufz. Kreativität in allen Ehren, aber ich würde es auch ganz schön gut finden, wenn mal was so aussähe, wie ich das geplant hab. Aber vermutlich kenn ich dafür den Werkstoff nicht gut genug.

Schönen vierten Advent,

Kommentare:

Bea hat gesagt…

Ans Filzen habe ich mich noch nicht herangetraut, ich denke, auch da macht Übung den Meister. Mir gefällt sie gut, wegen der Farbe (ich mag blau und grau gern) vorrangig zu Jeans.
Ich bin auf das nächste Stück gespannt.

Svenja-and-the-City hat gesagt…

Die Tasche gefällt mir gut. Tolle Farben. Die passen perfekt zu einem meiner grauen Strickkleider. Leider neigen die Biester selber zum Filzen :-(

rebhuhn hat gesagt…

könntest du mal eine persönliche lily-kurz-filzanleitung schreiben? ich habe auch wolle hier und hab _immer_ noch keine ahnung, was man wie wo machen muß... ;)

Paula hat gesagt…

chic chic!