Sonntag, 9. September 2012

Gestern

Abend in Gelsenkirchen in der Kaue: Nessi Tausendschön. Und die Lily war durch einen Glücksfall dabei. Selten sind zweieinhalb Stunden so schnell vergangen, und selten hab ich mich so durch alle Emotionen gelacht. Wer mag, sollte dringend auf ihrer Homepage Nessi-Tausendschoen.de unter "Media" sich Lied Nummer 12 anhören (Bar der Vernunft) - oder das Schutzengellied, oder, wer wie ich, Sabine Töpperwien immer schon grenzwertig herumbrüllend fand, das Kunstvögeln.
Eine wunderschöne Stimme, ein toller Gitarrist und Comedian (William MacKenzie), ein komplett gelungener Abend. Danke, Nicole :))

Kommentare:

Paula hat gesagt…

Gut zu wissen, dass es doch noch welche gibt außer Gerburg Jahnke und den Misfits,denen ich immer noch nachtrauere, nä?

Die Schutzengel-Nummer is klasse! Und das "Kunstvögeln" auch super.

Paula hat gesagt…

PS Das ist der beste Tipp des Monats! Sie ist nicht nur frech und witzig, wie schön sie singen kann, ihre Songs sind einfach wunderbar. Das wird mein Standarsgeburtstagsgeschenk für Altersgenossinnen in diesem Jahr, und den ganzen Morgen tönt schon nichts anderes mehr aus meinem PC (mit DeLUX PC-Boxen)...
Danke für den Tipp.