Sonntag, 12. Juli 2009

Lilyskop....

20. Januar bis 18. Februar.

Wassermann

Den Wassermann erwarten in den nächsten Wochen spannende Dinge. Ein dunkler Fremder wird kommen, und euch eine Überraschung bescheren.
(Für die Wassermänner, die lediglich Besuch vom Klempner und eine hohe Rechnung bekommen: Macht euch nichts draus. Als Wassermann kann man Klempnerrechnungen von der Steuer absetzen. Oder man kann es wenigstens versuchen. Viel Glück.)

19. Februar bis 10. März:

Fische


Sofern ihr euch die Zehen anstoßt, lasst euch dieses als Zeichen dienen. Nämlich dafür, endlich den Werkzeugkasten wieder in den Keller zu bringen. Wenn ihr es nicht tut, fallt ihr der Verdammnis anheim.
Und wenn es nur die ist, euch jeden Morgen auf dem Weg zum Klo den kleinen Zeh zu zermatschen.

11. bis 22. März:

Hering

Der Hering sollte in der Gegenwart von Maschinen in der nächsten Zeit Vorsicht walten lassen, und diese weiträumig umschwimmen. Vor allem gilt das für Filetiermaschinen, sowie große Apparate, auf denen "Tomatensoße" steht.

23. März bis 19. April:

Widder

Freut euch, wenn ihr die folgenden Worte hört: "Da isser Widder!" Das bedeutet a) dass man euch wieder erkannt hat, und b) dass sich euer Gehör erholt hat nach dem Knalltrauma, welches daher rührt, dass man euch mitgeschleppt hat zu einem Fußballspiel, wo ihr euch in der Halbzeitpause mitten auf dem Rasen wiedergefunden habt, als Maskottchen verkleidet und direkt neben einem dicken Mann stehend, der dann mit einem dicken Schwengel auf eine Riesenpauke gehauen und euch einen Heidenschreck eingejagt hat, woraufhin ihr die Flucht ergriffen habt und eine Weile durch die Gegend irrtet. Aber jetzt seid ihr ja widder da.

20. April bis 14 Mai:

Stier

Ihr leidet sehr darunter, dass sich kein Schwein merken kann, ob ihr die kastrierte oder die unkastrierte Variante eines männlichen Rindes seid. Also, ob ihr der Kuh ein Mann sein könnt oder doch eher ein Ex-Mann.
Ihr müsst lernen, das nicht so nah an euch ran zu lassen. Wendet euch den Schweinen (oder anderen dumm Fragenden) daher zukünftig nur noch mit den Hörnern zu. Das wird sie daran hindern, noch irgendwas zu sagen. Außer vielleicht "Aaaargh".

15. Mai bis 2. Juni:

Kleine alte Dame

Ihr habt zum Muttertag einen neuen Schirm bekommen, dieser ist beige. Das bedauert ihr, einerseits, weil der rosafarbene auch sehr hübsch war. Andererseits passt er jetzt besser zu den Schuhen, so dass ihr daraus lernen könnt. Was auch immer.

03. Juni bis 20. Juni:

Zwillinginginginge

Ihr lernt diesen Monat nicht nur, euer Sternzeichen zu schreiben. Nein, ihr lernt auch, wann ihr mit dem Schreiben aufhören sollt.
Alle beide.

21. Juni bis 27. Juni:

Languste

Leidvoll müsst ihr erfahren, dass ihr gut zu Spargel passt. Und auch zu Erdbeeren. Das Komitee zur Verwaltung der Tierkreiszeichen hat eine Verschiebung eurer Sternzeit in den Herbst abgelehnt. Der Widerspruch ist abgewiesen, ebenso die Klage. Versucht, das Beste draus zu machen. Wenn ihr ausreichend Champagner trinkt, gelingt das noch mal so gut.

Oder wollt ihr drüber reden? Dann seid ihr herzlich eingeladen zu einem festlichen Dinner bei mir. Kommt gut gewaschen, und bringt ein paar Erdbeeren mit. Herzlichen Dank.

28. Juni bis 30. Juni:

Streunende Katze von gegenüber

Beherrscht euch ein bisschen, wenns um wilden, ungehemmten Sex mit Fremden geht. Vor allem, wenn dieser unter meinem Fenster stattfindet. Sonst könntet ihr Bekanntschaft mit dem Schuh des Verderbens machen.

01. bis 22. Juli

Krebs

Ihr erhaltet eine Einladung zum Essen von einer Frau mit vier Katzen, die eine Kiste Champagner und zwei Kilo Spargel gebunkert hat.
Ihr werdet eine interessante Gestalt kennen lernen: Die Languste. Es wird eine kurze, aber intensive Beziehung sein. Bringt bitte Mousse au Chocolat mit.

23. Juli bis 22. August:

Löwe

Wie alle Katzenartigen erwartet auch euch wilder, ungehemmter, und vollkommen gewissenloser Sex. Freut euch drauf. Und macht nicht so einen Lärm.

23. August bis 19. September:

Jungfrau

Tja.
Dem Wesen der Jungfrau ist der wilde, ungezähmte Sex ja eher nicht so immanent. Falls ihr also nicht bereit seid, euren Geburtstag zu verlegen, kommt eigentlich nur Romantik in Frage. In einer lauen Sommernacht auf einem Hügel über der Stadt, wenn die Lichter dort im Tal wie glitzernde Diamanten auf schwarzem Samt ruhen und der Duft des Geißblatts eure Sinne betört... Im Hintergrund zirpen leise die Grillen ein kleines Nachtlied, und eine warme Hand hält die eure. So in etwa.

20. September bis 15. Oktober:

Waage

Ihr seid für den Ausgleich. Zwischen kalt und warm, zwischen gut und böse.
Leider ist das Ergebnis langweilig. Weshalb ihr los zieht, und euch kurz drauf vor lauter Freude kaum noch halten könnt. Denn da draußen sind Menschen, die Romantik suchen, oder auch wilden, ungezähmten Sex. Immer vorwärts, man wartet nur auf euch. Aber den Ausgleich, den lasst mal eine Weile zu Hause. Ihr habt eh keine Hand frei, denn ihr müsst Champagner mitnehmen, Rosen und ein paar andere Dinge, die dem weiteren Gelingen eines Abends zuträglich sind. Aus Latex.

16. Oktober bis 18. November:

Skorpion

Neidvoll schielt ihr immer noch zu Krebs und Languste rüber. Die können feiern, mein lieber Herr Gesangverein. Ganz besoffen sind die. Und die Katzenartigen machen da hinten im Gebüsch Dinge, die ihr nicht wirklich wissen wollt.
Auf der Wiese steht der Stier, Aug´in Auge mit dem Schwein, und auch die kleine alte Dame schwingt beherzt den Schirm.
Der Wassermann hat sich mit dem Klempner (genau, dem dunklen, muskulösen Handwerkertyp) in die Besenkammer zurückgezogen und prüft die Rechnung, und der Widder hilft gerade dem Fisch dabei, die Werkzeugkiste aus dem Schlafzimmer in den Keller zu schleppen.
Worauf wartet ihr noch? Die Sonne scheint, und wenn sie es grad mal nicht tut, regnet es warm auf die schwarze, feuchte Erde. Es gibt Leute, die euch lieben. Ganz uneigennützig.
Genießt das, was ihr habt, und zwar mit allen Sinnen.


19. November bis 15. Dezember

Schütze

Ihr wart das, glaub ich. Der mit Pfeil und Bogen und so unterwegs war. Anders ist die ganze Stimmung hier nicht zu erklären. Soviel Sex und Zwischenmenschliches hat man schon lang nicht mehr gesehen. Tut euch einen Gefallen: Legt zwischendurch mal die Waffe beiseite, und seht zu, dass ihr eingeladen werdet. Zu Champagner, oder was auch immer.


16. Dezember, 0.30 bis 0.40 Uhr

Kleiner rosa Taschenschirm


Ihr leidet. Und wie. Dieser miese, beige Emporkömmling.
Pfft.


16. Dezember 0.41 Uhr bis 19. Januar

Steinbock

Nur Sex ist langweilig. Spielt Lotto. Vielleicht gewinnt ihr was :-) Solltet ihr aus politischen, religiösen oder sonstigen weltanschaulich veranlassten Gründen das Spiel ablehnen, kann ich euch nicht helfen, dann müsst ihr eure Hörner polieren und euch gehörig aufbrezeln. Und dann raus- da wartet jemand. Auch auf euch. Ganz bestimmt.


Die Sterne lügen nicht!
(Aber wenn doch, dann nicht sehr überzeugend. Das kommt von mangelnder Übung.)

Schönen Sonntag,

und stets die eure,


Lily

Kommentare:

Meise hat gesagt…

Nunja, für den Anfang nehm ich gern die warme Hand, die die meine hält, und genieße das romantische Beisammensein. Für "danach" vergess ich einfach mal mein Sternzeichen. ;)

Georg hat gesagt…

Juhuuuuu.....
Da isset Widder!!!

Steffen hat gesagt…

Viel zu lange hat es gedauert, aber eine dunkle Fremde ist gekommen und hat eine Überraschung beschert. Obwohl nicht dabei steht, ob man sich dafür bedanken sollte, oder sie einfach von der Steuer absetzen: Herzlichen Dank, auch von der jungen Frau neben mir. Die mich jetzt mit kaltem Händchen zu beglücken versucht.