Freitag, 17. Juli 2009

Noch n Film

Merkt ihr was? Ich kann gar nicht mehr anders.
Auf dem untigen (wenn es "obig" gibt, warum nicht auch untig?) Exemplar seht ihr, was Paul und Karl anstellen, um den Laserpointerpunkt zu fangen. Es gelingt nicht wirklich.
Der passiv herumliegende Kerl ist Eddie, und das, was im Hintergrund rumpelt, meine Waschmaschine.
Ach, und Emily taucht bei solchen Spielchen unter. Das ist ihr zu hektisch.


Kommentare:

Klapsenschaffner hat gesagt…

Sie tanzen.....

Paula hat gesagt…

Funktioniert aber noch sehr gut, der Jagdinstinkt!

Frau Vivaldi hat gesagt…

Anfangs dachte ich noch, dass Eddie ja supercool ist... grins.. bis er dann die Wand hochgelaufen ist.. ;-) Hab ich Dir schon mal gesagt, dass ich rote Katzen liebe?? Und Paul besonders - der ist offenbar die Reinkarnation meines Bruno, in rot eben.. das Gesicht, dieser Ausdruck, die Augen.. (Wenn Du mir jetzt auch noch sagst, dass Paul ein Schisser mit einer riesigen Klappe ist, dann bin ich ganz sicher!)

Meise hat gesagt…

Kein Wunder, dass Emily die Biege macht, da käme sie ja auch "unter die Hufe". Meine Herren, ist das ein Rumgeschliddere! Köstlich.

Meise hat gesagt…

Gibt's dann eigentlich auch "nebiges"???

Lily hat gesagt…

@Klapsenschaffner: Sie betteln förmlich drum. Gestern abend musste ich wieder den Laserpointer schwingen, sie kriegen den Hals nicht voll.
@Paula: Paul und Karl bringen auch Bällchen zurück, wenn ich sie werfe. Eddie macht sie fachmännisch tot. Und so sehr und oft er sich von Karl und Paul in die Ecke drängen und ärgern lässt, bei Spielzeug ist er der, der als erster "dran" ist.
@Frau V: Nicht ganz- beide großen Kater sind ein bisschen gestört, weil sie viel zu jung waren, als sie von der Mutter weg sind- als Mensch kann man kleine Katzen eigentlich nicht wirklich angemessen groß ziehen. Emily hat sie von Anfang an gemobbt, und nur der alte Henry hat sich gekümmert, dass anständige Katzenjungs aus ihnen wurden. Beide haben noch ziemlich viel Babykatzengehabe an sich, und beide haben ein dünnes, leises Fiepen drauf, wenn sie zu mir wollen. Die große Klappe hat Karlchen hier.
@Meise: live ist es noch besser. Dieses merkwürdige hin- und herrutschen, wenn man den Punkt direkt vor ihnen schnell bewegt sieht man auf dem Filmchen kaum. Hab hier schon Tränen gelacht- und sie sind zum Glück nicht beleidigt :-)
Ach, und nebig? Ist total ein Wort. Ebenso wie vordrig und hintrig, finde ich.
:-)
L