Samstag, 5. Januar 2008

Auto-Mystik

Bei bestimmten Sternkonstellationen, wenn sozusagen der Golf im vierten Zylinder steht, und sich Kühlerfrostschutz und Wasser in einer Konjunktion befinden, dann ergibt es sich, dass die magischen Kräfte zweier Laien, zusammen über einen Motorraum gebeugt, sich vereinen.

Der linke raunt dem rechten zu: „Kühlflüssigkeitsverlust an der Wasserpumpe“, und drückt verschwörerisch den Wasserschlauch zum Ausgleichsbehälter.

Der linke schaut skeptisch nach den bunten, zauberischen Zetteln, die da Lügen über die Service-Intervalle verbreiten, und greift zielsicher zum Zündschlüssel.

Die Ingredienzien sind schnell besorgt, und ebensoschnell in den dafür vorgesehenen Kessel eingefüllt. Dann den mystischen Zündfunken auslösen, die begabten Hände in magischen Kreisen über den Einstellinstrumenten zirkeln lassen. Und – bumms.


Die Heizung im Golf geht wieder.


Gelobt sei, was warm macht.


Und der, der immer dabei war, hats auch diesmal geschafft.


Thanx a lot, George!



Kommentare:

Kate hat gesagt…

Ja, von mir auch danke! Das war ja wirklich a****kalt da drin! ;-)

Lily hat gesagt…

Ich habe ernsthaft darüber nachgedacht, zwei Decken an Bord zu nehmen, damit man sich nicht den Tod holt. Aber jetzt is' wieder gut :-DD