Mittwoch, 28. Mai 2008

Wieso weshalb warum...

Gestern abend, beim üblichen „Schalt mal Programm xy ein- da läuft der HAMMER“- Telefon-Gespräch mit dem Bruder meines Vertrauens ist spontan eine Idee für eine neue Rubrik entstanden.
Bedanken muss ich mich dafür bei C.S., die den Blog Eimersalat betreibt.
Die hat sich nämlich hierfür artig bedankt, und mich dabei „Frau Lily“ genannt.

Wobei ich das allein schon sehr entzückend fand.

Aber das beste ist, es ist mir was eingefallen, wie ich schon sagte.

Nämlich: Es wird jetzt ein neues Label geben, in loser Folge, und dieses wird den Titel tragen:

Fragen Sie Frau Lily. Lebenshilfe ohne Netz und doppelten Boden.

Man kann mit eigenen Fragen an Frau Lily oder allgemein bemerkenswerten Aktionen (zum Beispiel selten dämliche Google-Suchwörter) einen Platz in dieser Rubrik gewinnen!
Die Kriterien bleiben geheim, die Belohnung ist minimal, die Belustigung für mich wird unendlich sein.
Action, Spaß und Sarkasmus pur!

Also ab sofort Probierwochen bei „Fragen Sie Frau Lily“! Zwei dumme Fragen für den Preis von einer!
Wer schon immer was wissen wollte, möge bitte danach fragen! Wenns eine verdrehte, irrelevante und ausschweifende Erklärung dafür gibt, hier wird sie gefunden.
Oder auch nicht, ich weiß nämlich noch nicht mal, wieso eigentlich diese Tastatur derzeit mit fast allen Buchstaben klemmt. Vor allem mit dem B.


Kommentare:

Falcon hat gesagt…

Na hervorragend, genau das was ich brauche.
1. Frage: Welche Möglichkeiten gibt es, ein Damennachthemd hübsch zu falten?
Die zweite Frage "Warum zum Teufel will er denn das wissen?" werde ich wohl mal selber per Post beantworten müssen.

Lily hat gesagt…

Kuckuck Falcon,

dieser Kommentar bekommt- selbstverständlich- ein eigenes Posting.

Herzlich Willkommen!
Lily