Samstag, 1. August 2009

Unerreicht

Kommentare:

Frau Vivaldi hat gesagt…

DAS!!! IST!!!! MEIN!!!! LIEBLINGSLIED!!!!! Wow - ich bin platt.... ;-)

Lily hat gesagt…

Mal abgesehen von dem berühmten Sax-Part hört man solche Gitarren heute auch nicht mehr.
Leider.
Das Lied, und Solsbury Hill, waren die Hauptbegleiter meiner Jugend, die offenbar wirklich schon lang her ist. Vielleicht beklagenswert mainstream, rein musikalisch betrachtet, aber so schön...

Paula hat gesagt…

Danke! Jetzt weiß ich endlich, wer mein damaliges Lieblingslied gesungen hat, und worum es darin geht. Mainstream hin oder her, die Musik ist einfach gut.
Der gute Mann hatte wohl in der Folgezeit Probleme mit dem Erfolg klar zu kommen und wieder in der Versenkung zu verschwinden. Und der Alkohol hat wohl leider auch eine sehr große Rolle in seinem Leben gespielt. Er soll ja noch leben und in der Toskana an einem neuen ALbum arbeiten...

Klapsenschaffner hat gesagt…

Das war das erste Lied, das ich bewusst und mit völlig unkindlicher Begeisterung gehört hab.
Ein Moment in dem der Billig-Pop starb.
Allerdings ist Gerry Rafferty the Most boring Guy in Rock :)