Sonntag, 31. August 2008

Zur Lektüre empfohlen

sei euch allen Lapareds Geschichte...
Und wenn ihr die Zeit aufbringen könnt, lest euch bloß durch die Archive. Ich weiß nicht mehr, in wessen Blogroll ich sie gefunden habe, aber ich habe das ganze letzte Wochenende und auch fast die letzte Woche in jeder freien Minute gelesen. Nur aufpassen: Wenn man die Archive über die Monate anwählt, und es sind welche mit vielen Einträgen, dann sind am unteren Bildschirmrand noch weitere Seiten anzuwählen.

Ich fänd es übrigens ganz besonders toll, wenn man Archive so lesen könnte, wie sie geschrieben wurden. Also nicht immer rückwärts. Menno, das nervt.

Genießt die Sonne, ich werd das jetzt auch tun.

Lily

Kommentare:

Paula hat gesagt…

Warum nicht gleich das Interview mit ihr und ihr Buch lesen http://www.brigitte.de/liebe/beziehung/anleitung-zum-entlieben/index.html?p=4, kostet zwar ein bisschen, aber geht schneller und man kann sich das Gewühle im Archiv sparen.

Schönen Restsonntag!

Paula Spielverderber

Lily hat gesagt…

Weil das Buch weniger enthält als das Archiv...und man schon vor Band zwei erfährt, wie es weitergeht.

Frau Vivaldi hat gesagt…

danke für den tipp.. hab schon die ersten beiden monate abgelesen. so wollte eigentlich ich schreiben können. schitte. nicht, dass ich sie um das thema beneidete.. nein, um ihre art zu schreiben.
können das nur werbefuzzis?
hab den falschen job.
und lese jetzt weiter..grins

(wieder ausser konkurrenz: svthnjeu!!! ist hoffentlich nicht ansteckend.)