Donnerstag, 3. Juli 2008

Empfehlungen.

Nachdem ich ab und zu mal meine Blogliste aktualisiere, lenke ich immer wieder gern auch den Blick der Leser auf die anderen Blogs, die regelmäßig von mir besucht werden. So auch heute.
Neu dazugekommen ist Frau Meise, die ungefähr zur selben Zeit wie ich mit diesem wunderbaren Hobby begonnen hat und deren Postanzahl etwa genau so hoch ist. Was auf eine ähnliche Produktivität hinweist. Jedoch liegt Frau Meise ihre Leserschaft offenbar mehr am Herzen, denn sie verwöhnt selbige oft mit Musik, während ich knallharte und endlos lange Geschreibsel abliefere.
Wobei mir einfällt, dass ich schon lang a) keine Fragen mehr beantwortet habe, und b) auch schon lange nicht mehr die Besserwisser-Lebenshilfe-Filosofie-Kiste geöffnet habe.
Seid alle dankbar, meine Freunde im Internet :-)
Dann ist da auch Paula, euch allen bekannt aus den Kommentaren, die aus ihrem Leben als Sekretärin und Familienmutter berichtet- noch nicht so lang dabei, aber interessant zu lesen.

Auf die Qualitäten der anderen, in der Bloglist enthaltenen spannenden und aufregenden Veröffentlichungen brauche ich ja nicht mehr hinzuweisen- da hattet Ihr alle schon Gelegenheit, mal vorbeizulesen. Wehe, wenn nicht :-D

Kommentare:

Paula hat gesagt…

Danke für das nette Featuring! "Familienmutter" klingt irgendwie so altmodisch, stimmt aber, obwohl meine Kleinfamilie momentan eher mit einer Dreierwohngemeinschaft zu vergleichen. Jeder hat sein eigenes Zimmer, wir treffen uns nicht mehr zu allen Mahlzeiten, weil jeder einen anderen Tagesrhythmus hat, und das jüngste Mitglied, unser Sohn, ist auf dem Absprung in ein eigenes Leben.
Aber auf unserem Türschild steht noch "Familie W."

Herzliche Grüße aus dem schwülen Büro.
P.

Lily hat gesagt…

Ich hatte erst über Familienmanagerin nachgedacht- das trifft es ja auch oft :-) Aber derzeit sind familiär ja vermutlich deine mütterlichen Fähigkeiten stark nachgefragt... Wobei mich diese Attribute alle nicht erheitern, wenn ich ehrlich bin. Aber wo ein Familienvater, da auch eine Familienmutter! Jawoll!

Steffen hat gesagt…

Nomen est omen. Bei Frau Meise würde ich keine langen Texte erwarten, genausowenig wie Musik unter blogorrhoe. Gut sortiert halt.

Meise hat gesagt…

Uiuiui! Danke für die netten Worte und das Verlinken!

Lily hat gesagt…

Ich finde, eine Blogroll allein ist zwar schön, aber man registriert die Zugänge eigentlich zu selten...
Deshalb steht auch "Baustelle" drüber, vielleicht schaut man dann öfter mal durch.
HA!
Freitag!!11