Freitag, 11. Juli 2008

Zur Erfrischung, und für zwischendurch

Man nehme


Tiefgekühlte Beeren, so viel wie man mag. Gebe sie in einen Mixbecher, die Sorte, die bei einem Pürierstab mitgeliefert wird, fülle die Beeren dort ein (im tiefgekühlten Zustand!) und gieße bis zum oberen Rand der Beeren mit fettarmer Milch auf.
Dann nehme man den Pürierstab zur Hand, und püriere das ganze zu einer geschmeidigen Masse.
Nach Belieben süßen, ich nehme flüssigen Süßstoff, und wenn ich das für Kinder zubereite, Zucker oder Honig.
Ein nettes, kleines Minzblättchen zur Deko dran geben.
Mit einem langen Löffel in einem Becherglas servieren. Im Idealfall ist es wie Softeis, nur selbstgemachter. Und leckerer.

Schmeckt am besten an warmen Sommerabenden auf dem Balkon.


Lasst es euch schmecken :-)

Lily

Kommentare:

Meise hat gesagt…

Sowas mach ich mir immer gerne mit gefrorenen Erd- oder Himbeehren! Mjam! :)

Meise hat gesagt…

Huch, da ist mir ein h hinter die zwei "e"s gehuscht...

Lily hat gesagt…

Hmja, superlecker. Bei Erdbeeren ist das so eine Mischung aus Erdbeereis und Milchshake.
So richtig was für Süßschnäbel und Milchbären :-)

Hach.

Lily

Anonym hat gesagt…

Man kann auch Naturjoghurt nehmen und ein Tütchen Vanillezucker, ist zwar bestimmt nicht so gesund, aber lecker. (Vor allem, wenn der Garten nur noch Johannisbeeren hergibt.) Mir fehlen nur die warmen Sommerabende. Wo kann man die kaufen?
Time

Lily hat gesagt…

Vielleicht im Sonnenstudio?
Ansonsten fällt mir auch nichts ein...
:-( Sauwetter.

Lily