Samstag, 7. Juni 2008

Balkonfotos...


Das obige ist, wie leicht zu erkennen, der Topf mit den Rosen- es scheinen drei verschiedene Arten zu sein, eine gefüllter als die Andere. Leider duften sie alle drei nicht. Aber man kann nicht alles haben: Das sind die einzigen Rosen, die ich kenne, die derzeit nicht verlaust sind.



Und das ist etwas, das sich Kap-Körbchen nennt. Hab ich noch nie gehabt, und zunächst war ich auch etwas enttäuscht, denn die ungefähr 30 Blüten, die die Pflanze beim Kauf hatte, welkten schnell ab. Wie man sehen kann, sind aber jede Menge inzwischen nachgekommen, die teils noch knospig sind. Hat sich aber bisher gelohnt, denn sie macht wesentlich weniger Stress als das Margaritenbüschchen daneben. Das mag immer schön geputzt werden, und nimmt Wassermangel sehr schnell sehr übel.

Dieser Post soll eigentlich nur dazu dienen, das Foto von meinem Bauch und der Insulinpumpe im nächsten Posting abzumildern- als ästhetisches Gegengewicht, sozusagen.

:-)
Lily

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

he, unsere Rosen sind zur Zeit auch lauslos. Der Hagel/Regen der letzten Tage hat ganze Arbeit geleiset. Wir brauchen jetzt nur noch einen gefräßigen Igel für die Schnecken.
Time

Lily hat gesagt…

Das Geschnecke ist zu langsam für das Gekatze, vermute ich mal...
Ihr wohnt doch so naturnah, da sollte sich doch ein Igelchen finden lassen. Oder zwei :-)
Letztes Jahr hatte ich auch Schnecken, auf dem Balkon...

Lily