Montag, 30. Juni 2008

Posting Nummer drei für heute

beinhaltet folgende, am Samstag eingetroffene Neuigkeit:

ein großes T

An
Frau Lily
zu Hause




Ihre Reklamation vom 20.06.08


Sehr geehrte Frau Lily,


Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, an unseren Vorstand zu schreiben.

Wir haben sofort geprüft, warum Ihr Telefonanschluss bis zum 30.04.08 noch aktiv war und eine Kündigung des Anschlusses im Juni 2006 nicht durchgeführt worden ist.

Dabei haben wir festgestellt, dass uns bis zu Ihrem Schreiben vom 16.04.08 keine Kündigung von Ihnen dazu vorgelegen hat.

Wir haben Ihre Mitteilung zum Anlass genommen, den Telefonanschluss 0123/4567890 zum 30.04.08 aufzuheben.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die bis dahin entstandenen Kosten nicht erstatten können.
Wir sind zuversichtlich, Ihre Anfrage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben, bei weiteren Fragen sind wir unter oben genannter Rufnummer für Sie da.


Mit freundlichen Grüßen


(2 Unterschriften- von richtigen Menschen.)

YAY


Einen Moment lang hab ich überlegt, ob ich dem Vorstand nicht öfter mal schreiben soll, vielleicht gefällt ihm mein Stil? Wo man sich doch so herzlich bedankt, angeschrieben worden zu sein.

Breitgrinsend,

Lily

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist es doch das, was Du wolltest, oder? Die Bestätigung, dass die keine Kohle erstatten, damit du damit zum anderen Anbieter gehen kannst. Oder habe ich das alles falsch verstanden?
*Kopfkratz*
Time

Lily hat gesagt…

Genau das ist es.
Ich bin sozusagen an einem Etappenziel angekommen.
;-)

Lily

Anonym hat gesagt…

Wow, nicht schlecht und das ganze hat auch nur geschätzte 30€ Porto gekostet *gg*

Lily hat gesagt…

Das kommt hin. Nur, von dem Mitbewerber der Telekom, der mich da nicht abgemeldet hat, hab ich fast 600 € zu kriegen :-)
Das rechnet sich.

Meise hat gesagt…

Na denn: Sekt heraus und Prost!

Lily hat gesagt…

Ich trink ja lieber Bier, wenn ich ehrlich (und durstig) bin. Da bringen Sie mich auf eine Idee, werte Frau Meise- auch wenn es noch recht früh am Tage ist.
Jedoch. Irgendwo auf der Welt geht jetzt bestimmt gerade die Sonne unter. Und eröffnet Biertrink-Möglichkeiten zu Hauf.
Prost!!
Lily